Zum Inhalt springen || Zur Hauptnavigation springen || Zur Servicenavigation springen

Mein Tauschring

Kontakt – Tauschring Joachimsthal

Telefon: 033361/64510 (Renate Berkmann) oder 033361/819980 (Andreas Loher)

Internet: www.tauschen-ohne-geld.de/tauschring-joachimsthal

Die Teilnahmeregeln des Tauschrings Joachimsthal (Stand: April 2016) sind zur Zeit außer Kraft gesetzt.

Hier können Sie aber nachlesen, auf welcher Basis der Tauschring bis Anfang des Jahres 2017 funktioniert hat. Der Einfachheit halber wurde in diesem Text für beide Geschlechter die männliche Form gewählt.

1. Ziele des Tauschrings Joachimsthal: Der Tauschring Joachimsthal ist eine Selbsthilfe-Initiative der Einwohner in Joachimsthal und im dazu gehörenden Amtskreis. Er hat zum Ziel, Talente und Fähigkeiten im Amtskreis Joachims­thal zu aktivieren und zu stärken, Kontakte zu knüpfen und Menschen zu verbinden. Der Tauschring betreibt einen Informations- und Vermittlungsservice zum gegenseitigen Nutzen. Er basiert auf einer Balance des Gebens und Nehmens nichtkommerzieller Leistungen, die nicht über Geld, sondern auf der Grundlage von Zeit-Äquivalenten verrechnet werden.

2. Tauschen: Das Tauschen erfolgt über vier Arten: Direktes Tauschen, Verrechnen, Leihen, Schenken. Man kann für jemanden eine Hilfe­leistung erbringen und die aufgewendete Zeit an­rech­nen oder ihm einen Gegenstand überlassen, wofür ein Wert in Stunden ausgehandelt wird. Die Verrechnungseinheit für erbrachte Leistun­gen basiert auf der dafür aufgewendeten oder ausgehandelten Zeit und heißt TALENT. Für eine Stunde werden 4 TALENTE berechnet und dem TALENTE-Konto der Teilnehmer gutgeschrie­ben. Es kann aber auch ohne Verrechnung direkt Leistung gegen Leistung, Leistung gegen Ware oder Ware gegen Ware getauscht werden. Ebenso kann man auch schenken oder leihen.

3. Teilnahme: Mit Abgabe der Mitmacherklä­rung inklusive Anerkennung der Teilnahmeregeln und nach Entrichtung des anteiligen Jahresbei­trages von 12 € (bzw. 3 € pro Quartal) kann das Angebot des Tauschrings Joachimsthal sofort genutzt werden. Angebote und Nachfragen kön­nen bei der Tauschring-Projektgruppe abgegeben oder nach Einrichtung des Zugangs zur Internet­seite des Tauschrings dort auch selbst eingestellt werden. Wer aus dem Tauschring Joachimsthal ausscheiden möchte, kann das jederzeit tun, in­dem er den Tauschring schriftlich darüber infor­miert. Das TALENTE-Konto ist vorher auszu­gleichen. Positive TALENTE-Kontostände lassen sich auch auf andere Konten übertragen. Der Jahres­beitrag wird nicht zurückerstattet. Werden Teilnehmer geschädigt, Teilnahmeregeln schwer verletzt oder das Ansehen des Tauschrings ge­schädigt, kann ein Ausschluss vom Service des Tauschrings erfolgen.

4. Kontoführung: Jeder Teilnehmer bekommt ein eigenes TALENTE-Konto, das durch die Tauschring-Projektgruppe geführt wird. Die Tauschring-Projektgruppe ist jeden 1. Mittwoch im Monat beim Tauschplausch von 18.00 bis 20.00 Uhr erreichbar (derzeit im Pfarrhaus Joachimsthal gegenüber der Kirche). Der Kontostand kann auch im Internet auf der Tauschringwebseite eingesehen werden.

Alle Leistungen, sofern die Tauschpartner eine Verrechnung auf der Basis von TALENTEN vereinbart und im Tätigkeits­nachweis dokumen­tiert haben, werden durch die Tauschring-Projekt­gruppe auf den jeweiligen TALENTE-Konten der Tauschpartner verbucht. Vorgedruckte Tätigkeits­nachweise sind beim Tauschplausch erhältlich und auch im Internet auf der Tauschringwebseite zugänglich. Die Kontostände und die anderen personen­bezogenen Angaben auf der Webseite sind nur für eingetragene Tauschring-Teilneh­mer einsehbar. Eine Weitergabe dieser Informa­tionen an Nicht-Teilnehmer ist nicht statthaft.

Negative Kontostände sind höchstens bis zu einem Minus von 25 TALENTEN zulässig. Höhere negative Salden dürfen - nur auf Antrag - für größere Projekte entstehen, wenn der ent­sprechende Teilnehmer gleichzeitig selbst meh­rere Leistungs-Angebote macht, die auf eine tat­sächliche Nachfrage treffen. Die Begrenzung von Guthaben (positive Salden) liegt derzeit bei 50 TALENTEN. Ein höheres Guthaben muss durch Inanspruchnahme von Leistungen bzw. Wa­ren oder durch Spenden von TALENTEN auf andere Konten bis mindestens auf diese Höhe ver­ringert werden. Das soll einem Stagnieren der Tausch­ring-Aktivität entgegen­wirken und dem guten Fluss des Hilfegebens und -nehmens dienen.

5. Tauschringverwaltung und Sozialfonds: Die Jahresbeiträge der Teilnehmer werden zur Bezahlung von Sachmittelkosten (Papier, Druck­kosten, Porto, Telefonkosten, Raummiete etc.) verwendet, die sich nicht durch TALENTE begleichen lassen.

Pro Tauschvorgang, bei dem TALENTE ver­rechnet und anhand der Tätigkeitsnachweise auf einem TALENTE-Konto als Eingangsbetrag verbucht werden, werden automatisch 5% dem Verwaltungs­konto des Tauschrings gutgeschrie­ben. Dieses Guthaben dient der Verrechnung besonderer Leistungen für die Funktionsfähigkeit des Tauschrings und zum Aufbau eines Sozialfonds. Für das Verwaltungskonto, den Sozialfonds oder anders ausgewiesene Zwecke können TALENTE auch gespendet werden.

6. Tauschringzeitung: Die Tauschringzeitung enthält alle aktuellen und auf der Webseite einge­tragenen Angebote und Nachfragen. Sie ist im Internet auf der Tauschringwebseite verfügbar und wird auf Anfrage den Teilnehmern auch in gedruckter Form bereitgestellt. Für nicht beim Tauschring eingetra­gene Besucher der Webseite sind die personenbe­zogenen Angaben nicht sichtbar.

7. Tauschplausch: Monatlicher Teilnehmer-Treff ist jeder 1. Mittwoch im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr. Hier wird bei einem kleinen, von den Teilnehmern selbst mitgebrachten Imbiss über den Tauschring informiert, Angebote und Nach­fragen werden ausgetauscht und Mitmacherklä­rungen können abgegeben werden. Jeder kann außerdem Kleinigkeiten zum Tauschen oder Verschenken mitbringen.

Der aktuelle Ort des Treffs ist derzeit das Pfarr­haus Joachimsthal (gegenüber der Kirche). Änderungen werden per Email mitgeteilt. Sie können auch bei den An­sprechpartnern telefo­nisch und im Internet auf der Tauschringwebsite in Erfahrung gebracht werden.

8. Tauschring-Projektgruppe: Die Projekt­gruppe ist das allen Tauschring-Teilnehmern offen stehende Gremium, das die Funktions­fähigkeit des Tauschrings gewährleistet, die Tausch-Konten und die Beitragskasse verwaltet, die Zusammenkünfte und Veranstaltungen vorbereitet, das Anliegen des Tauschrings in der Öffentlichkeit bekannt macht und neue Vorhaben plant (z. B. Joachimsthaler Bürgerbrunch/Pick­nick im Park). Die Projektgruppe bestimmt aus ihrer Mitte einen Sprecher, der den Tauschring nach außen vertritt. Die derzeitige Sprecherin ist Renate Berkmann.

9. Rechtsnatur: Der Tauschring übernimmt ausschließlich die Vermittlung von Angeboten und Nachfragen. Aus den zwischen den Teilnehmern stattgefundenen Tauschaktionen wird der Tausch­ring Joachimsthal weder berechtigt noch ver­pflichtet. Die auf den Konten verbuchten Werte stellen ausschließlich Guthaben und Verpflich­tungen der Teilnehmer dar. Der Tauschring über­nimmt keine Haftung für die Qualität der erbrach­ten Leistung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Tausch ist ein Versprechen der Teilnehmer untereinander und liegt deshalb auch in deren Verantwortung. Wie bei jeder privatrechtlichen Übereinkunft müssen Probleme untereinander geklärt werden; dies gilt auch in Fragen der Haftung. Wir empfehlen den Teilnehmern, ihre Haftpflichtversicherung auf den Einschluss von Nachbarschaftshilfe zu prüfen und gegebenenfalls entsprechend zu erweitern.

Alle Teilnehmer achten selbständig darauf, dass nicht gegen standesrechtliche Bestimmungen einer Berufsgruppe gehandelt wird (z.B. Heil­berufe, Handwerk etc.). Der Tauschring behält sich vor, Angebote und Nachfragen auszuschlie­ßen, die sittenwidrig oder in anderer Weise unzu­mutbar sind.

10. Aktualisierungen: Ausgehend von den sich in der Tauschpraxis ergebenden Erfahrungen und Veränderungen werden die Regeln des Tausch­rings Joachimsthal unter Mitwirkung aller inter­essierten Teilnehmer nach Bedarf aktualisiert und ergänzt; auf Änderungen wird hingewiesen. Die aktuellen Tauschringregeln sind beim Tausch­plausch und im Internet auf der Tauschringweb­seite für jedermann verfügbar.


Tauschregeln Tauschregeln als PDF-Datei
Feedback