Zum Inhalt springen || Zur Hauptnavigation springen || Zur Servicenavigation springen

Mein Tauschring

Teilnahmeregeln für den Tauschring Feuchtwangen e.V.

Wenn Sie im Tauschverein tauschen wollen, müssen Sie Mitglied werden. Die Interessentin/der Interessent erhält Satzung, Gebührenordnung und Teinahmeregeln. Bei der Anmeldung ist eine Beitrittserklärung auszufüllen. Der Jahresbeitrag ist dabei laut aktueller Gebührenordnung zu entrichten. Das Neumitglied erhält eine Mitgliedsnummer und eine Einladung mit Passwort für den Mitgliedsbereich der Vereinswebseite

Jedes Mitglied kann in begründeten Ausnahmefällen (z.B. Krankheit, längerer Auslandsaufenthalt) nach Rücksprache mit dem Vorstand die Teinahme ruhen oder einseitig werden lassen.

 

Das Tausch- und Verrechnungssystem

Es können sowohl Dienstleistungen als auch Waren zwischen den Teilnehmer/innen getauscht und verrechnet werden. Der Rahmen einer normalen Nachbarschaftshilfe darf dabei nicht überschritten werden.

Die Tauschwährung heißt Kreuzer und dient zur Verrechnung der geleisteten Arbeitszeit oder der getauschten Gegenstände. Acht Kreuzer entsprechen einer Stunde Arbeit, ganz gleich ob Rasenmähen, PC-Reparatur, Massage etc.

Für jedes Mitglied wird ein Kreuzerkonto geführt, auf dem die Einnahmen und Ausgaben verbucht werden. Die Konten müssen selbst oder im Tauschhandel verwaltet werden. Die auf den Kreuzerkonten verbuchten Werte stellen moralische Ansprüche und Verpflichtungen dar. Tauschgeschäfte finden ausschließlich auf Kreuzerbasis statt. Material- und Fahrtkosten können in Kreuzer und/oder in Euro verrechnet werden.

 

Überziehungsrahmen (Nachhaltige Wirtschaft)

Je ausgeglichener das Geben und Nehmen von Zeit ist, desto besser funktioniert das Tauschsystem.

 

Mitgliedsbeiträge

Mitgliedsbeiträge und Verwaltungskosten werden in der Gebührenordnung geregelt.

 

Austritt

Die Kündigung muss schriftlich gegenüber dem Vorstand erklärt werden und tritt sofort in Kraft. Mitglieder mit negativen Kreuzerkonto sind verpflichtet, ihr Konto als Tauschhandel oder fianziell bis zum Jahresende auszugleichen (ein Kreuzer entspricht ein Euro). Bei Bedarf ist der Vorstand behilflich.

 

Tauschzeitung und Tauschringtreffen

Über Angebote und Gesuche der Mitglieder informiert die regelmäßig erscheinende Tauschzeitung, die auch auf der Webseite einzusehen und herunterzuladen ist. In dieser Zeitung findet sich der aktuelle Anzeigenteil und die Mitgliederliste.

Bei Eintritt in den Verein muss mindestens ein Leistungsangebot pro Person/Familie für die Veröffentlichung in der Tauschzeitung gemacht werden. Beiträge, Angebote und Gesuche, deren Inhalt den Grundsätzen unseres Vereins widersprechen, können zurückgewiesen werden.

Die Monatstreffen finden an jedem vierten Montag im Monat um 20:00 Uhr zum Tauschen und Kennenlernen statt. Sie sind auch für am Tauschverein interessierte Nichtmitglieder offen. Am Monatstreffen steht ein Mitglied des Vorstandes oder ein/e Beauftragte/r zur Verfügung.

Alle Mitglieder sind aufgerufen, sich fair, rücksichtsvoll und zuverlässig zueinander zu verhalten.

 


Tauschregeln Tauschregeln als PDF-Datei
Feedback