Zum Inhalt springen || Zur Hauptnavigation springen || Zur Servicenavigation springen

Geben und Nehmen

"Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden,
als über die große Dunkelheit zu jammern"
sagte der in Ulm geborenen Albert Einstein.
Wir sollten es uns zur Gewohnheit machen, besser etwas Kleines zu unternehmen, als groß zu schimpfen.
Besuchen Sie uns z.B in unserem Treffpunkt

Fangen Sie an was immer Sie anfangen wollen und bleiben Sie gelassen.

Intelligente Menschen wollen, wenn sie etwas tun, dies auch richtig machen, mit dem Ergebnis, dass sie sich schwer tun anzufangen. Während sie darauf warten, dass die Vorbedingungen „genau richtig“ sind, stolpern andere in glücklicher Unkenntnis der ihnen drohenden Gefahren bereits ihres Weges. Wenn die, die alles richtig machen wollen, sich endlich aufgerafft haben, müssen sie feststellen, dass die Anderen trotz aller Unbeholfenheit eine beträchtliche Strecke zurückgelegt haben. Beginnst du jetzt, so wirst du übers Jahr sehr vieles können, was du heute noch nicht kannst – und auch nächstes Jahr nicht können wirst, wenn du weiter wartest.

Wssuten Sie das shocn: Acuh wnen Bhcstuaebn in eneim Wrot in wdiler Rhienefgole agnodenert snid, knöenn wir den Txet leesn. Whciitg ist nur, dsas der estre und der lzette Bhcutasbe am recthigin Paltz snid.

In diesem Sinne
-mehr Gelassenheit,
-Mut zum Anfangen,
-keine Angst

Feedback